Gutachten

Gutachten

01

Privat- und Gerichtsgutachten

Das Erkennungsmerkmal des Gutachtenerstellers ist eine außergewöhnliche Sachkunde, sowie ein überdurchschnittlicher Sachverstand. Beides haben wir uns durch langjährige Erfahrung und fortlaufende Weiterbildung angeeignet.
Wir erstellen für Sie Gutachten für alle Bereiche möglicher Gebäudeschädigungen. Egal, ob bei Ihnen im Zuge des Neubaus Fehler in der Planung gemacht wurden, oder Sie Streit mit der Versicherung oder den Nachbarn haben.
Bei einem Gutachten geht es um die Beantwortung Ihrer Fragen. Diese können von: „Hat der Handwerker und die Baufirma das so richtig gemacht?“, über: „Muss die Versicherung das zahlen, obwohl der Regulierer ‚Nein‘ gesagt hat?“ bis hin zu: „Wie sanieren wir das, und was kostet es?“ reichen.
Bei einer Bewertung der Arbeitsausführung von Handwerkern und Baufirmen ist das Ziel meist, eine gerichtliche Auseinandersetzung zu vermeiden. Aber auch, wenn schon keine einvernehmliche Lösung mehr zu finden ist, unterstützen wir Sie gerne bei Ihrem Parteivortrag. Dieser kann Ihnen helfen, das Gericht und auch den Gerichtssachverständigen von Ihrem Anliegen zu überzeugen.
Bei Versicherungsschäden kommt es ab und an vor, dass ein möglicherweise nicht besonders sachkundiger Regulierer bei Ihnen klingelt und versucht, den Schaden so klein wie möglich zu halten. Lassen Sie sich nicht unterkriegen und bestehen Sie auf Ihr Recht. Wir helfen Ihnen, Ihren Forderungen Nachdruck und technische Finesse zu verleihen. Denn besonders bei Brand-, Wasserleitungs-, Sturm- und weiteren Elementarschäden kommt es vor, dass Ihre Ansprüche deutlich größer sind, als das Angebot Ihres Versicherers ist. Auch gehören die Unterstützung und Überwachung der Wiederherstellung zu unseren Leistungen.
Bezüglich einer möglichen Sanierung und der Kosten bewerten wir nicht nur die Bauteile, wir können auch mit dem nächsten Schritt – der Instandsetzungsplanung – dienen. Hierüber können Sie sich gern auch auf unserer Seite „Instandsetzungsplanung“ informieren.
In das weite Feld ‚Schäden an Gebäuden‘ gehören neben dem Tragwerk (also der Statik) auch die Abdichtung von Gebäuden gegen drückendes oder zeitweise aufstauendes Sickerwasser, die Baugrundverhältnisse und die Gründung; Schimmel und Holzschädlinge, sowie der Schallschutz. Besonders im Bereich von Schimmel sind die besondere Fachkunde des Gutachters und eine weitreichende Aufklärung elementar. Denn Schimmel kann Sie nicht nur krank machen, er kann bei bestimmten Vorerkrankungen auch noch besondere Risiken nach sich ziehen. Dies betrifft Sie auch im Zusammenhang mit Rohrbrüchen und Wasserleitungsschäden an Ihrem Versorgungs-, Entsorgungs- und Heizungssystem.
Unsere Kerngebiete im Bereich der Gutachten sind:

  • Klärungsbedarf hinsichtlich statischer Berechnungen
  • Mängel und Schäden an Stahlbeton- und Mauerwerksbauteilen
  • Standsicherheit und Gebrauchstauglichkeit von Gebäuden
  • Standsicherheit und Gebrauchstauglichkeit von Ingenieurbauwerken (siehe auch Bauwerksprüfung)
  • Dynamische Analysen, auch für Erdbebenbelastung
  • Schäden an Gebäuden
  • Versicherungsschäden
  • Gegengutachten bei unseriösen Regulierern
  • Gegengutachten vor Gericht
  • Beweissicherung an Gebäuden

Natürlich beraten wir Sie auch im Bereich von Privatgutachten umfassend. Zu den von uns angebotenen Leistungen vor Baubeginn und während des Baus gehören:

  • Machbarkeitsstudien
  • Beratung in statisch-konstruktiven Fragen
  • Überprüfung von statischen Berechnungen
  • Tragwerksoptimierung
  • Baubegleitung